Prof. Dr. Stephan Rammler

Institut für Transportation Design, Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig

Der 49-jährige Stephan Rammler ist Professor für Transportation Design und Zukunftsforschung an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.

Nach seinem Studium der Politik- und Sozialwissenschaften und Ökonomie promovierte er 2000 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 2002 übernahm er den Lehrstuhl für Transportation Design in Braunschweig. Von 2007 bis 2014 war er Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Mobilitäts- und Zukunftsforschung, Verkehrs-, Energie- und Innovationspolitik, Fragen kultureller Transformation und zukunftsfähiger Umwelt- und Gesellschaftspolitik. Unternehmens- und Politikberatung in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland. Seit 2016 Träger des ZEIT WISSEN Nachhaltigkeitspreises.

Stephan Rammler ist Vater von drei Kindern und lebt in Berlin. Aktuelle Veröffentlichungen zur Zukunft der Mobilität beim Fischer Taschenbuch-Verlag sind die Bücher „Schubumkehr“ (2015) und „Volk ohne Wagen“ (2017).

 

Publikationen:
„Volk ohne Wagen. Streitschrift für eine neue Mobilität.“ (S. Fischer Verlag, 2. Auflage)
„Schubumkehr. Die Zukunft der Mobilität.“ (S. Fischer Verlag, Auch als E-Book erhältlich)