Paul Wills

Leiter der Händlerentwicklung Hyundai Motor UK Ltd

Paul begann seine Karriere in der Automobilindustrie im Jahr 1987 bei der Handelskette Robins & Day – wo er insbesondere im Vertrieb der Marke Peugeot tätig war – und verfügt inzwischen über 28 Jahre Erfahrung in der Branche. Im Laufe der sieben Jahre, die Paul für Robins & Day arbeitete, erfüllte er eine Vielzahl an Funktionen im Einzelhandel und Flottenmanagement. Parallel zu seiner Tätigkeit bei dem Unternehmen besuchte Paul die University of West London und machte dort seinen Abschluss (B.A. (Hons)) im Fach Business Management. Darüber hinaus erwarb er zur gleichen Zeit ein CIM-Diplom im Bereich Marketing.

Nach seiner Zeit bei Robins & Day begann Paul bei Toyota (GB), wo er sich im Unternehmen nach oben arbeitete. Pauls anfängliche Tätigkeiten waren hierbei mit der Regionalflotte verbunden. Anschließend nahm er verschiedene Stellungen im Unternehmen ein, darunter: General Manager Diplomatic & Export; National Fleet Sales Manager; Sales Campaign and Marketing Manager sowie Central Regional Manager. Anschließend begann Paul bei der Sytner Motor Group, wo er für die Gründung und den Betrieb der Sparte Toyota von neun Verkaufsvertretungen zuständig war.

Im Jahr 2006 begann Paul als kaufmännischer Geschäftsführer des Kundendienstes bei Hyundai, bevor er zum Nationalen Vertriebsleiter und anschließend zum Leiter der Händlerentwicklung befördert wurde. Beim ‚Abwrack-Programm‘ der Regierung war Paul ein zentraler Hyundai-Vertreter und führte die Marke als erster Hersteller überhaupt zur Teilnahme an dem Programm. Während seiner gesamten Zeit als Leiter der Händlerentwicklung leitete Paul die Umgestaltung des Hyundai-Händler-Netzwerkes sowie die Vereinbarungen und Fertigstellung des ersten digitalen Autohändlers der Welt – Rockar Hyundai.